05.05.2005

Oldtimer schmückten Jungholzhalle

Vom 29. April bis zum 01. Mai 2005 veranstaltete die Stadt-Garde Meckenheim in der Jungholzhalle ihre 8. Oldtimerausstellung. Unter den 42 ausgestellten Fahrzeugen befanden sich unter anderem ein seltenes Exemplar einer Sahara-Ente mit 2 Motoren, ein Volvo mit Wohnwagen-Hänger zum auseinander klappen, eine mehr als 30 Jahre alte Cobra, eine Borgward Arabella und ein Lloyd Alexander. Vom BKA wurde eine gepanzerte Limousine als Sonderfahrzeug zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie eine komplette Aussteller-Liste.
Mehrere hundert Besucher bewunderten die mit Liebe restaurierten und fahrtüchtig gehaltenen Autos und Motorräder während den 3 Ausstellungstagen.

Sonntag Nachmittag versammelten sich dann die Oldtimer am Kirchplatz und starteten von dort zu einer Burgen-Rundfahrt. Dabei erkundeten sie nicht nur die Umgebung, sondern erhielten auch einige Interessante Informationen zu den Burgen. Zur Verabschiedung trafen sich dann wieder alle an der Jungholzhalle, wo Rainer Friedrich sich noch einmal herzlich für das Engagement der Aussteller bedankte und neben einer kleinen vitaminreichen Verpflegung auch eine Erinnerungsurkunde mit dem Foto des ausgestellten Fahrzeugs und dem Namen des Ausstellers aushändigte. Beide Seiten, Aussteller wie Veranstalter waren rundum zufrieden und freuen sich bereits jetzt schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr.

 



Zur Artikelübersicht